BPOLI MD: Neun hochwertige Herrenuhren und ein gefälschter Reisepass

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Magdeburg (ots)

Am Montag, den 7. März 2022 kontrollierte eine Zugstreife der Bundespolizei in einem Regionalexpress auf der Strecke Burg – Magdeburg, auf Höhe des Bahnhofes Magdeburg Neustadt, gegen 17:45 Uhr unter anderem einen 32-jährigen Reisenden. Dieser hatte auf einen gegenüberliegenden Sitzplatz seine Reisetasche stehen. Diese war weitestgehend geöffnet und der kontrollierende Beamte bemerkte mehrere hochwertige, original verpackte Armbanduhren. Einen Erwerbsnachweis konnte der aus Benin stammende Mann nicht vorweisen und verstrickte sich bei seinen Aussagen zu der Herkunft der Uhren. Bei der weiteren Durchsuchung der Tasche entdeckten die Bundespolizisten noch einen französischen Reisepass und bemerkten sofort beim Aufklappen, dass dieser verfälscht ist: Die Seite mit den Personaldaten war durch eine weitere Seite mit anderen Daten und einem anderen Foto überklebt. Hierbei gab der Mann zunächst an, dass der Pass einen Freund gehört. Später änderte er seine Aussage dahingehend, dass er den Pass gefunden hätte. Der Mann wurde nach Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Magdeburg mit auf die Dienststelle am Bahnsteig 1 genommen. Sowohl die Uhren, als auch der Reisepass wurden sichergestellt. Zuständigkeitshalber wurde die Landespolizei über den Sachverhalt informiert. Die Ermittlungen zu den Uhren dauern an. Den Tatverdächtigen erwarten zudem unter anderem Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung sowie Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*