Corona-Kontrollen: Nächtliche Feiern am Main – Polizei verstärkt im Einsatz – Musik-Boxen sichergestellt

Symbolbild: Polizei im Einsatz

Nächtliche Feiern am Main – Polizei verstärkt im Einsatz – Musik-Boxen sichergestellt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Wie bereits an den vergangenen Wochenenden musste die PI Würzburg-Stadt mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei Würzburg auch in der Freitag- und Samstagnacht den Einsatzschwerpunkt auf die vielen Anrufe wegen Ruhestörungen entlang des ostseitigen Mainufers legen.

 

Bei zum Teil durchwachsenem Wetter hielten sich wieder hunderte Menschen bis in die Nacht von der Adenauer Brücke bis Höhe Congresszentrum auf. Als Problembereich stellte sich dabei erneut der schmale Abschnitt unmittelbar nach der Mainmühle bis zum Alten Kranen, der sog. Kranenkai dar.

Während sich der Großteil der Menschen in den anderen Bereichen vernünftig verhielt, mussten dort bei einigen Unbelehrbaren die Musikboxen sichergestellt werden, an beiden Tagen insgesamt 23 an der Zahl. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde zudem aufgrund der Vielzahl der Feiernden am Kranenkai die Straße temporär für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Dort drängten sich hunderte überwiegend junge Menschen, unter ihnen etliche erheblich Betrunkene, bei schlechten Lichtverhältnissen und äußerst schmalen Gehwegen, so dass es immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen war.

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

 

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*