COVID-19: Fallzahlen Landkreise Main-Spessart, Miltenberg, Würzburg und Neckar-Odenwald-Kreis – Neue Todesfälle – Stand 29.11.2020

Roksana96 / Pixabay

Dem Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg wurden seit der gestrigen Meldung 25 weitere auf das Coronavirus positiv getestete Personen gemeldet (Stand 29. November 2020, 7.30 Uhr).

Mit diesen Neuinfektionen steigt die Zahl der insgesamt auf das Coronavirus positiv getesteten Personen in Stadt und Landkreis Würzburg auf 3.468, davon entfallen 1.741 auf die Stadt und 1.727 auf den Landkreis Würzburg.

Als gesund entlassen wurden bisher insgesamt 2.992 Patienten. Derzeit sind 395 Personen in Stadt und Landkreis Corona-positiv (174 in der Stadt Würzburg, 221 im Landkreis). Aktuell sind 2.038 Personen in häuslicher Quarantäne oder Isolation unter Beobachtung des Gesundheitsamtes. Aus der Quarantäne oder Isolation entlassen werden konnten insgesamt bereits 9.691 Personen.

Ein weiterer Todesfall ist zu beklagen

Ein 76-jähriger Bewohner des Seniorenheimes Haus Fuchsenmühle Ochsenfurt ist in der Einrichtung verstorben. Der mehrfach vorerkrankte Senior war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er ist der 18 Todesfall im Haus Fuchsenmühle, der zuvor Corona-positiv getestet war.

Mit diesem Todesfall erhöht sich der Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronainfektion auf 81 (53 in der Stadt, 28 im Landkreis Würzburg).

7-Tage-Inzidenz, Stand heute, 7.30 Uhr

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt für die Stadt Würzburg 81,29 und für den Landkreis 64,69.

 

 

Quelle: landkreis-wuerzburg.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Fallzahlen im Neckar-Odenwald-Kreis vom 29. November 2020. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 126,8

 

Fallzahlen_2020_11_29

 

Quelle :neckar-odenwald-kreis.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Zahl der aktuell mit Covid-19 infizierten Personen im Landkreis Miltenberg liegt aktuell bei 428. Die Anzahl der bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen liegt nun bei insgesamt 1791 Personen. Derzeit werden 14 Menschen aus dem Landkreis Miltenberg stationär behandelt, davon vier Personen intensivpflichtig. 26 Menschen sind inzwischen verstorben, 1337 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen. 797 Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Im Vergleich zum Vortag gibt es 35 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 186,42 (LGL, Stand 26.11.2020, 8:00 Uhr) und ist damit im Vergleich zur Vorwoche wieder unter der 200-Marke gesunken.

Quelle: landkreis-miltenberg.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Landkreis Main-Spessart

 

Quelle: main-spessart.de

 

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*