FW Dinslaken: Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst im Einsatz

Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots)

Heute gegen 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zur Unterstützung des Rettungsdienstes auf die Hans-Böckler-Straße alarmiert. Auf der dortigen Tiefbaustelle kam es zu einem chirurgischen Notfall. Hierbei wurde ein Mitarbeiter der beauftragten Baufirma mit einem Bein zwischen zwei Fernwärmeleitungen eingeklemmt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst sowie dem mitalarmierten Notarzt versorgt. Der Verunfallte wurde mittels Drehleiter und Schleifkorb aus der ca. 5 Meter tiefen Baugrube durch die Feuerwehr gesichert gerettet. Im Anschluss wurde der Patient vom Rettungsdienst einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Mareike Mußog
Telefon: 02064 / 6060-126
E-Mail: mareike.mussog@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*