Landkreis Miltenberg : Landkreis Miltenberg – Pressearchiv


03.04.2020

Kreis Miltenberg. Die Zahl der bisher im Landkreis Miltenberg bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen ist von Donnerstag auf Freitag von 150 auf 157 angestiegen. Weiterhin werden fünf Personen stationär behandelt, davon eine Person intensivpflichtig, 34 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen.

Falls sich Bürgerinnen und Bürger innerhalb der letzten 14 Tage in vom Robert-Koch-Institut festgestellten Risikogebieten oder in besonders betroffenen Gebieten in Deutschland aufgehalten haben oder Kontakt mit einem bestätigten Erkrankungsfall hatten und an Erkältungssymptomen leiden, sollten sie sich mit dem Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen besprechen.

Das Bürgertelefon des Landratsamtes zu Fragen rund um das Coronavirus ist unter der Telefonnummer 09371 501-700 werktags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr erreichbar.

Ein neues Beratungsangebot zu den Soforthilfen des Freistaates und des Bundes für kleine und mittelständische Unternehmen ist erreichbar unter der Nummer 09371 501-320 zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes: Montag und Dienstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 13 Uhr.

Weitere wichtige Informationen und Links zum Coronavirus auf der Sonderseite der Homepage des Landratsamtes Miltenberg unter https://www.landkreis-miltenberg.de/Landkreis/Aktuell/Coronavirus.aspx.



Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke