Main-Tauber-Kreis: Neubau der Mainbrücke bei Freudenberg durch Verwaltungsabkommen besiegelt

Über die Unterzeichnung des Verwaltungsabkommens zum Neubau der Mainbrücke freuen sich (stehend von links) MdL Prof. Dr. Wolfgang Reinhart (Baden-Württemberg), die Landräte Christoph Schauder (Main-Tauber-Kreis) und Jens Marco Scherf (Landkreis Miltenberg), der MdL Berthold Rüth (Bayern) sowie (sitzend) die beiden Unterzeichner Bürgermeister Roger Henning (Stadt Freudenberg) und Bürgermeister Andreas Freiburg (Gemeinde Collenberg).

Neubau der Mainbrücke bei Freudenberg besiegelt

Mit der Unterzeichnung eines Verwaltungsabkommens wurde der Neubau der Mainbrücke zwischen Freudenberg im Main-Tauber-Kreis und dem Collenberger Ortsteil Kirschfurt im bayerischen Landkreis Miltenberg besiegelt. Ebenso ist der Bau einer Umgehungsstraße geplant.

Landrat Christoph Schauder sprach von einem Jahrhundertprojekt und einem absolut gelungenen Beispiel für die ausgezeichnete Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg. Dabei verwies er auf die hohe Verkehrsbelastung der Stadt Freudenberg, weshalb eine Entlastung auf der wichtigen Transitstrecke sehr wichtig sei. „Ich freue mich sehr, das Projekt in den kommenden Jahren begleiten zu können. Wenn die neue Brücke steht, müssen wir uns kluge Gedanken machen, wie der für den Tourismus notwendige Radverkehr über die alte Brücke geführt werden kann.“

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*