Main-Tauber-Kreis: Unfall mit Handy in der Hand / Einbruch in Waldseilgarten / Einbruch in Wohnhaus

09.08.2021 – 12:56

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Lauda-Königshofen: Unfall mit Handy in der Hand

Weil ein 15-jähriger Fahrradfahrer während der Fahrt sein Handy benutzte, kam es am Sonntagmittag in Lauda-Königshofen zur Kollision mit einem PKW. Der Jugendliche war gegen 12.30 Uhr auf dem Radweg zwischen Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim unterwegs, der in Lauda-Königshofen die Bahnhofstraße kreuzt. Als der Fahrradfahrer auf die Kreuzung zufuhr benutzte er sein Mobiltelefon und bemerkte dadurch wohl nicht, dass auf der Bahnhofstraße ein 26-Jähriger in seinem Seat fuhr. Der Fahrradfahrer prallte gegen das von rechts kommende Auto und stürzte durch den Zusammenstoß vom Rad. Dabei erlitt der Jugendliche leichte Verletzungen. Am Auto entstanden Schäden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Boxberg: Einbruch in Waldseilgarten

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen Unbekannte in das Gelände eines Waldseilgartens in Boxberg ein. Die Täter gelangten zwischen 18 Uhr am Freitagabend und 9 Uhr am Samstagmorgen auf das Areal in der Straße „Zum Waldseilgarten“ und entwendeten aus einem Container Werkzeuge und weiteres Diebesgut in Höhe von rund 2.000 Euro. Die Täter verursachten außerdem Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Wertheim-Bettingen: Zeugen nach Einbruch gesucht

Übers Wochenende brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Wertheim-Bettingen ein. Der oder die Täter schlugen zwischen Freitag, 14 Uhr, und Sonntag, 14 Uhr, eine Fensterscheibe zu dem Wohnhaus im Wiesenweg ein und gelangten darüber ins Innere. Die Täter durchwühlten das Haus bevor sie den Tatort wieder unerkannt verließen. Wie hoch der entstandene Diebstahlschaden ausfällt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum rund um den Wiesenweg verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 zu melden.

Wertheim-Bestenheid: Einbruch in Wohnhaus

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf einen Einbruch in Wertheim-Bestenheid geben können. Zwischen Freitag, 30. Juli, und Sonntag, 08. August, begaben sich der oder die Täter auf die Rückseite der Doppelhaushälfte in der Hannes-Greiner-Straße und zerstörten dort ein Kellerfenster. Darüber gelangten die Unbekannten in die Kellerräume, schafften es allerdings nicht in den abgeschlossenen Wohnbereich des Hauses vorzudringen. Daraufhin verließen die Täter das Gebäude vermutlich ohne Beute und flüchteten. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 entgegen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*