Main-Tauber-Kreis / Wertheim: Kostenfreie Online-Vorträge – Gutes Essen in den ersten 1000 Tagen ab der Geburt

chameleon62foto / Pixabay

Das Landwirtschaftsamt des Landratsamts Main-Tauber-Kreis bietet im Oktober wieder kostenfreie Online-Vorträge zur Ernährung in der Schwangerschaft, zur Einführung von Beikost bei Säuglingen sowie zum Übergang von Beikost auf Familienkost an.

Durch die Ernährung während der Schwangerschaft wird die Grundlage für eine gesunde Entwicklung des Kindes gelegt. Es gilt, das Kind bereits im Mutterleib bestens mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und dabei nach dem Motto zu handeln „Besser essen statt für zwei essen“. Beim Online-Vortrag „Essen für zwei?“ am Montag, 11. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Lebensmittel vermieden werden sollten und was generell zu beachten ist, um das Kind auf einen guten Start ins Leben vorzubereiten.

In den ersten vier bis sechs Lebensmonaten ist Muttermilch beziehungsweise Säuglingsnahrung die beste Mahlzeit für den Säugling. Danach kann der Energie- und Nährstoffgehalt gegebenenfalls nicht mehr ausreichen. Die Milchmahlzeiten können durch Beikost ergänzt und schrittweise ersetzt werden. Beim Kurs „Eins, zwei – Brei!“ am Mittwoch, 27. Oktober, von 9.30 bis etwa 11 Uhr wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Orientierungshilfe für den Ernährungsplan im ersten Lebensjahr ihres Kindes an die Hand gegeben. Der ursprünglich für Mittwoch, 20. Oktober, angesetzte Kurs musste auf diesen neuen Termin verschoben werden.

Wie der Übergang von der Bei- zur Familienkost gelingen kann, wird in der Veranstaltung am Dienstag, 26. Oktober, von 9.30 bis etwa 11 Uhr unter dem Titel „Essen wie die Großen“ thematisiert. Die ersten Zähne sind schon da, und das Kind ist körperlich so weit entwickelt, dass es immer mehr festere und gröbere Lebensmittel mitessen kann. Wie kindgerechte Kost aufgebaut werden soll und wie die Umstellung gelingt, erfahren die Teilnehmenden in diesem Online-Kurs.

Die digitalen Veranstaltungen werden über die Frühen Hilfe des Landratsamts beziehungsweise die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) gefördert und sind daher kostenfrei. Gehalten werden die Vorträge von der BeKi-Referentin Anke Marseille. Eine Anmeldung wird bis zwei Tage vor dem jeweiligen Termin per E-Mail an margit.balbach@main-tauber-kreis.de oder unter der Telefonnummer 07931/4827-6304 beim Landwirtschaftsamt entgegengenommen. Damit der Einladungslink zum digitalen Seminarraum jeweils am Tag vorher versendet werden kann, muss bei der Anmeldung die E-Mail-Adresse angegeben werden. Fragen zu den technischen Voraussetzungen des Online-Vortrags beantwortet das Landwirtschaftsamt.

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de



Vermisst: Rebecca Reusch – Wer hat die 15-Jährige zuletzt gesehen oder kann Hinweise geben?

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*