Pflanzmaßnahmen mit Rodungen in den Buchen-Beständen der Rehberge

Quelle: Pixabay.com

Pflanzmaßnahmen mit Rodungen in den Buchen-Beständen der Rehberge

Pressemitteilung Nr. 430/2021 vom 22.11.2021

Die Bezirksstadträtin für Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen,
Dr. Almut Neumann, informiert:

Ab dem 23.11.2021 werden die Auszubildenden des Straßen- und Grünflächenamtes in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde dringend erforderliche Nachpflanzungen in den Buchen-Beständen der Rehberge im Bereich des Dohnagestells vornehmen. Um die Biodiversität zu erhöhen müssen einige Teilflächen deshalb von dem dominanten Ahorn- und Robinien-Aufwuchs befreit werden. Dort werden insgesamt 290 neue Bäume gepflanzt. Die Jungpflanzen, bestehend aus Buchen, Hainbuchen, Trauben-Eichen, Vogel-Kirschen und anderen Gehölzen, benötigen ausreichend Licht für ihre Entwicklung. Diese Maßnahmen sind der Beginn einer länger andauernden Umstrukturierung des Gehölzbestands

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadträtin Dr. Almut Neumann, Tel.: (030) 9018-22600

Original Quelle Berlin.de

Bilder Pixabay / Original Quelle

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*