POL-GT: Alleinunfall – 64-Jährige lebensgefährlich verletzt

Polizei Gütersloh

Gütersloh (ots)

(KB) Rietberg – Am Donnerstagnachmittag (11.08.2022), gegen 15.45 Uhr befuhr eine 64-jährige Fahrzeugführerin aus Rietberg mit ihrem Pkw (Ford Focus) die Gütersloher Straße in Richtung Gütersloh. In Höhe der Schulstraße kam sie im Verlauf einer leichten Kurve nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und landete in dem rechtsseitigen angrenzenden Straßengraben.

Die 64-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt und durch einen Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Verkehrsunfallaufnahme wurde die Gütersloher Straße über drei Stunden gesperrt.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*