POL-LB: A81 – Herrenberg: Unfall nach Ausweichmanöver

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Am Donnerstagabend, gegen 21:30 Uhr, kam es auf der A81, zwischen der Anschlussstelle Herrenberg und dem Parkplatz Ziegler, zu einem Verkehrsunfall.
Ein 35-jähriger Daimler-Lenker befuhr hierbei die linke Spur der A81 in Fahrtrichtung Singen. Als er aufgrund eines vor ihm bremsenden Fahrzeugs nach rechts ausweichen musste, kollidierte er mit einem dort fahrenden Mitsubishi und überschlug sich in der Folge mehrfach. Der 32-jährige Mitsubishi-Lenker verlor daraufhin ebenfalls die Kontrolle über seinen Pkw und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Daimler kam rechts im Grünstreifen auf allen vier Rädern zum Stehen. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden leicht verletzt und wurden in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn aufgrund des Trümmerfelds und der Folgemaßnahmen gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 53.000 Euro.
Bei der Unfallaufnahme waren mehrere Rettungskräfte des Roten Kreuzes sowie der Polizei und der Autobahnmeisterei im Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*