POL-OB: Begegnung Rot-Weiß Oberhausen gegen den MSV Duisburg

Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots)

Über 9.700 Zuschauerinnen und Zuschauer, davon etwa 5.000 Gäste, feuerten im Stadion Niederrhein ihre Mannschaften aus Oberhausen und Duisburg an. Die Niederrheinpokal-Begegnung am Freitagabend (23.09.) Rot-Weiß Oberhausen gegen den MSV Duisburg endete mit 2:1 und verlief weitestgehend friedlich. Anreisende Fans wurden bereits beim Hinweg zum Stadion von zahlreichen Kräften der Polizei begleitet.

Zum Spielbeginn wurde im Heimblock Pyrotechnik gezündet; insgesamt wurden vier Anzeigen aufgrund von Körperverletzungen gefertigt. Die Polizei reagierte konsequent auf diese Straftaten.

Die Polizei Oberhausen wünscht einen guten und sicheren Heimweg.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*