POL-VER: Autofahrer lebensgefährlich verletzt | Presseportal

04.03.2022 – 14:44

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Fischerhude (ots)

Ottersberg/Fischerhude. Am Freitagmittag kam es gegen 13 Uhr auf der Landstraße (K2) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Fahrer eines VW war aus Fischerhude kommend in Richtung Oyten unterwegs, als er Zeugen zufolge alleinbeteiligt und ohne erkennbaren Grund von der Fahrbahn abkam und gegen das Brückenbauwerk über der Wümme prallte. Der Fahrer erlitt bei der Kollision lebensgefährliche Verletzungen, woraufhin er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der VW Sharan wurde massiv beschädigt und musste geborgen werden. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 20.000 Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme musste die K2 zeitweise vollständig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

https://blaulicht-deutschland.de/vermisst-7-jaehrige-tara-r-aus-gaildorf-ottendorf-wer-kann-hinweise-geben/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen