Putins Privat Krieg – Tausende Tote russische Soldaten

Wladimir Putin während eines Interviews, 19.Juni 2019, Quelle: Wikipedia.org/Pressedienst des Präsidenten von Russland
1170 Panzer und 199 Flugzeuge zerstört

Die offizielle Seite des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine auf Facebook meldet, seit Invasionsbeginn vom 24.02 bis 10.05, etwa 26 000 Gefallene russische Soldaten. Etwa 1170 Panzer sollen zerstört worden sein.

Liste der russischen Verluste ist im Original
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original Text der Offizielle Seite des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine auf Facebook
Gesamtkampfverluste des Gegners vom 24.02 auf 10.05
орієнтовно склали / Die Gesamtkampfverluste des Feindes vom 24.02 bis 10.05 betrugen ungefähr:
Personal Lager / Personal – Etwa 26000 (+ 350) Personen wurden liquidiert / Personen wurden liquidiert,
Panzer / Panzer ) 1170 (+25) od,
Kampfpanzermaschinen / APV ‒ 2808 (+44) von,
Artilleriesysteme / Artilleriesysteme – 519 (+6) od,
RSZV / MLRS – 185 (+0) aus,
Flugabwehr-Kampfsysteme – 87 (+0) von,
Flugzeug / Flugzeug – 199 (+0) od,
Hubschrauber-158 (+0) von,
UAV operativ-taktische Ebene – 380 (+3),
geflügelte Raketen / Marschflugkörper – 94 (+0),
Schiffe / Boote / Kriegsschiffe / Boote – 12 (+0) von,
Autoausrüstung und Kraftstoffbehälter – 1980 (+10) od,
Sonderausstattung – 41 (+0).
Die größten Verluste des Gegners (des vergangenen Tages) wurden in Richtung Avdiivka beobachtet / Russian enemy litted the greatest loss (of the past Day) at the Avdiivko direction.

Daten werden aktualisiert

Original Quelle Facebook – 10.05.2022 – Verteidigungsministerium Ukraine

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die komplette Liste der russischen Verluste ist im Original aufgeführt. Wie weit die Daten stimmen können wir nicht sagen. Aber auf sozialen, unabhängigen Kanälen, sieht man das beide Seiten erbittert Kämpfen und sich gegenseitig größten Schaden zufügen.

Die Verluste auf beiden Seiten werden weiterhin steigen, da sich dieser russischer Überfall immer mehr zu einem Stellvertreter Krieg zwischen dem Westen und Russland entwickelt. Vladimir Putin will sein Gesicht nicht verlieren und wird versuchen mit allen möglichen militärischen Mitteln die Ukraine zu besiegen. Er wird höchstwahrscheinlich daran Scheitern.

Natürlich dementiert die russische Seite die Verluste. Aber das tägliche viele Menschen auf beiden Seite sterben ist Fakt!

.red.Ray.,
Wertheim, 10.05.2022

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*