Region Bayerische Polizei – Keller in Vollbrand

24.06.2021, PP Unterfranken

MESPELBRUNN, OT HESSENTHAL, LKR. ASCHAFFENBURG. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend im Keller eines Wohngebäudes ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Nur einer von ihnen zog sich beim Verlassen des Hauses eine leichte Handverletzung zu. Mit den Ermittlungen zur Brandursache ist die Kriminalpolizei Aschaffenburg betraut.

Kurz nach 17.30 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand im Hessenthaler Weg eingegangen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Keller eines dortigen Wohngebäudes bereits im Vollbrand. Die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren waren mit rund 40 Einsatzkräften schnell zur Stelle. Der Brand ist inzwischen vollständig gelöscht. Rein vorsorglich war auch der Rettungsdienst im Einsatz. Schwerwiegend verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Während des Einsatzes wurde die Polizeiinspektion Aschaffenburg auch von Streifenbesatzungen der Operativen Ergänzungsdienste Aschaffenburg und der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach unterstützt.

Neben der Brandursache ist auch die Höhe des entstandenen Sachschadens Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen werden.

 

 

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*