Region: Die Bayerische Polizei – Medieninfo Nordschwaben


2141 – Unbekannter Mann belästigt Jugendliche

Kriegshaber
Am Mittwochmorgen (20.10.2021), gegen 7.40 Uhr, belästigte ein unbekannter Mann eine 16-Jährige in der Ulmer Straße (Höhe 160er Hausnummern). Er sprach das Mädchen unvermittelt an. Als diese auf das aufgezwungene Gespräch nicht einging und weggehen wollte, versuchte der Unbekannte, die 16-Jährige am Arm zu sich zu ziehen, wobei die Jugendliche Schmerzen verspürte. Letztlich gelang es ihr zu gehen. Am Abend desselben Tages erstattete die 16-Jährige mit ihren Eltern Anzeige bei der Polizei, welche ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Körperverletzung sowie Nötigung einleitete.

Der unbekannte Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 50 – 60 Jahre alt, ca. 180cm groß und mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Er hatte einen dunklen Vollbart mit grauen Stellen. Er trug eine Jeans, einen hellgrauen Pullover mit einer schwarzen Weste sowie eine dunkelgraue Schildmütze. Er wirkte alkoholisiert und führte ein Fahrrad bei sich.

Die PI Augsburg 6 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2610.


2142 – Angetrunken und ohne Führerschein unterwegs

Hochfeld –
Am frühen Donnerstagmorgen (21.10.2021), um 01.40 Uhr, wurde ein 43-Jähriger im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle mit seinem Pkw Mercedes in der Von-Parseval-Straße überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass er keine entsprechende Fahrerlaubnis besaß. Zudem nahm die Streifenbesatzung deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,2 Promille, weshalb eine anschließende Blutentnahme angeordnet wurde. Letztlich musste der 43-Jährige eine Sicherheitsleistung in Höhe von 900 Euro hinterlegen, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein verantworten.


2143 – Aggressiven Mann in Gewahrsam genommen

Lechhausen – Am Mittwochabend (20.10.2021), gegen 20.40 Uhr, kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-Jährigen und einem 18-Jährigen auf dem Gelände einer Tankstelle in der Schillstraße, wobei jedoch augenscheinlich niemand Verletzungen davontrug. Als die Einsatzkräfte der Polizei eintrafen, ließ sich der 36-Jährige nur schwer beruhigen. Er schrie laut herum, verhielt sich äußerst aggressiv und kam einem ausgesprochenen Platzverweis nur widerwillig nach. Nachdem die Situation geklärt schien und die Streifenbesatzungen bereits wieder abgerückt waren, erreichte die Polizei nach wenigen Minuten eine erneute Mitteilung, dass der 36-Jähre wieder auf dem Gelände der Tankstelle auftauchte und Streit suchte. Die Einsatzkräfte nahmen ihn daher in Gewahrsam und lieferten ihn in den Polizeiarrest ein. Die Hintergründe der vorangegangenen Auseinandersetzung werden nun im Zuge eines Ermittlungsverfahrens geklärt.


2144 – Verkehrsunfallfluchten

Rosenau-Thelottviertel –
Im Zeitraum von Montag (18.10.2021), ca. 19.00 Uhr, bis Dienstag (19.10.2021), ca. 14.00 Uhr, wurde ein geparkter, roter Pkw Opel in der Holzbachstraße beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte vermutlich beim Vorbeifahren Lack- und Karosserieschäden am linken Heck des Opels in Höhe von rund 3.500 Euro. Zum Verursacher ist nichts bekannt.

Die PI Augsburg 6 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2610.

Innenstadt –
Im Zeitraum von Dienstag (19.10.2021), ca. 18.30 Uhr, bis Mittwoch (20.10.2021), ca. 16.00 Uhr, wurde ein abgestellter, schwarzer Pkw BMW 1er im Parkhaus des Helio-Centers in der Viktoriastraße beschädigt. An der Fahrertür entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro in Form einer Delle. Der Verursacher entfernte sich unerkannt.

Die PI Augsburg Mitte bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2110.


2145 – Unbekannter gelangt in Einfamilienhaus

Oberhausen – Am Mittwoch (20.10.2021), um 17.10 Uhr, sprach ein unbekannter Mann eine Seniorin im Langweider Weg an, welche soeben mit Arbeiten in ihrem Garten beschäftigt war. Nachdem das kurze Gespräch beendet war und die Rentnerin sich wieder ihrer Beschäftigung zuwandte, nutzte der Unbekannte einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit und gelangte über die geöffnete Vordertür in das Haus. Dies wiederrum beobachtete eine aufmerksame Nachbarin, die sofort hinzueilte. Gemeinsam verwiesen die zwei Frauen den Unbekannten vom Grundstück. Die hinzugerufene Polizei konnte ihn nicht mehr antreffen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Der unbekannte Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, ca. 175cm groß, helle Haut, Drei-Tage-Bart und blonde Haare. Er war mit einem blau-weißen Jogginganzug bekleidet und trug einen Rucksack bei sich.

Die PI Augsburg 5 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2510.

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*