Schwer verletzt bei Hausfriedensbruch / Rauch im Discounter / Fahrradfahrer verursacht Unfall und flüchtet

THRSTN92 / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

26.07.2021

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Krautheim: Fahrradfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Obwohl ein Fahrradfahrer am Samstagnachmittag bei einem von ihm verursachten Unfall verletzt wurde, setzte sich der Mann nach dem Zusammenstoß wieder auf sein Rad und fuhr davon. Der 65-Jährige radelte gegen 14.15 Uhr auf dem Gehweg an der Gommersdorfer Straße in Krautheim. In der Ausfahrt einer Tankstelle stand zeitgleich der Ford eines 35-Jährigen um von dort auf die Gommersdorfer Straße abzubiegen. Der Fahrradfahrer prallte gegen die Front des stehenden Fahrzeugs und fiel von seinem Rad. Dabei zog sich der 65-Jährige leichte Verletzungen zu. Anstatt sich um den verursachten Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro und den Personalienaustausch mit dem Ford-Fahrer zu kümmern, begann der Radfahrer diesen zu beleidigen und Geld zu fordern. Nachdem ihm dieses Ansinnen verweigert wurde, stieg der 65-Jährige auf sein Fahrrad und fuhr in Schlangenlinien davon. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Radfahrer wenig später am Krautheimer Marienplatz antreffen und stellte bei diesem einen Alkoholwert von über 2,1 Promille fest. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Auf ihn kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Künzelsau: Schwer verletzt bei Hausfriedensbruch

Ein Rettungshubschrauber brachte am Samstagmorgen einen 26-Jährigen in eine Klinik. Der junge Mann war mit drei weiteren Personen auf das Dach einer leerstehenden Firma in der Würzburger Straße in Künzelsau-Nagelsberg geklettert. Gegen 9 Uhr balancierte der Mann mit verbundenen Augen auf einer Dachluke, als er das Gleichgewicht verlor und rückwärts durch das Fenster etwa fünf Meter in die Tiefe stürzte. Rettungskräfte kümmerten sich um den schwerverletzten Mann.

Bretzfeld-Schwabbach: Rauch im Discounter

Ein Discounter in Bretzfeld-Schwabbach musste am Samstagmittag wegen des Brandes einer Papierpresse früher schließen. Wohl aufgrund eines technischen Defektes fing die Presse am Mittag Feuer. Da der Rauch in das Warenlager und den Verkaufsraum zog, wurde der Markt geräumt. Die Feuerwehr, die mit 36 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen an den Brandort kam, konnte das Feuer löschen. Personen wurden nicht verletzt. Wie hoch der durch den Rauch entstandene Sachschaden ausfällt ist bislang noch unklar.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*