Unter Drogeneinfluss / Gestohlener roter Traktor sichergestellt / Seitenspiegel von Motorroller entwendet

Fleimax / Pix

 

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Bretzfeld: Gestohlener roter Traktor sichergestellt – Täter festgenommen

Wie am 13.09.2021 berichtet, hatten Diebe letzte Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen roten Traktor in Bretzfeld entwendet. Ein aufmerksamer Waldbesitzer, der den Zeitungsartikel gelesen hatte, entdeckte nun den entwendeten Frontlader Marke Case Farmall im Wald bei Bretzfeld-Siebeneich. Der Traktor war von den Dieben bereits weiterverkauft worden und sollte mit einem Tieflader abtransportiert werden. Hierbei konnten die Täter festgenommen und auch ein Teil der bereits für den Verkauf kassierten Anzahlung sichergestellt werden. Die Täter kamen zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß, sie erwartet eine Anzeige.

Öhringen: Seitenspiegel von Motorroller entwendet – Zeugen gesucht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden in Öhringen von einem Motorroller die Seitenspiegel abmontiert und gestohlen. Der Besitzer hatte seinen Roller gegen 22 Uhr in der Kornblumenstraße abgestellt. Als er am nächsten Morgen gegen 8 Uhr zurückkam, stellte er fest, dass ein Unbekannter beide Seitenspiegel des Rollers entwendet hat. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07941 9300.

Dörzbach: Unter Drogeneinfluss von der Straße abgekommen

Am Donnerstagmittag kam ein vermutlich unter Drogeneinfluss stehender 38-Jähriger mit seinem Pkw in Dörzbach von der Straße ab. Er war mit seinem Audi auf der K2311 von Weldingsfelden Richtung Hohebach unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus und überfuhr dabei eine Kurvenleittafel. Anschließend durchbrach er mit seinem Fahrzeug eine Hecke und fuhr über eine Weide, auf der er nochmals zwei Holzpfosten sowie den dortigen Elektrozaun beschädigte. Der Sachschaden wird auf 2.600 Euro geschätzt. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben, ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Dörzbach: Mit Lkw festgefahren und Sachschaden verursacht

Am Donnerstagvormittag hat sich ein Lkw in Dörzbach festgefahren. Der 34-jährige Fahrer war mit seiner Sattelzugmaschine gegen 10 Uhr von der Sonnenhalde in den Mühlgartenweg abgebogen. Sein Lkw war jedoch zu breit für die Straße und er fuhr sich fest. Bei dem Versuch, sich selbst zu befreien, beschädigte er die dortige Kirchenmauer, eine Straßenlaterne und einen Kabelverteiler. Der Sachschaden wird mit circa 1.800 Euro beziffert. Der Lkw blieb fahrbereit und der Fahrer konnte, nach Befreiung aus seiner misslichen Lage, die Fahrt fortsetzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*