Vermisste Person Tot aufgefunden / Unfall unter Alkoholeinfluss / Einbruch in Scheunen – Zeugen gesucht

Bretzfeld-Weißlensburg / Steinbruchsee Neudeck: Vermisste Person aufgefunden

Seit dem 14. April suchte die Polizei nach einem Mann im Bereich des Steinbruchsee Neudeck. Bei der Suche waren unter anderem ein Polizeihubschrauber und Polizeitaucher im Einsatz. Wir berichteten am 15. April (Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4890129). Der 35-jährige Vermisste wurde am 21. April durch Polizeitaucher leblos in dem Steinbruchsee aufgefunden und anschließend geborgen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Mann am 12. April im Bereich des Steinbruchsee Neudeck gesehen haben oder sich an diesem Montag dort aufgehalten haben, sich bei der Kriminalpolizei Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

Künzelsau: Unfall unter Alkoholeinfluss

Ein geparktes Auto wurde am Donnerstagabend in Künzelsau von einem betrunkenen Autofahrer beschädigt. Der 51-Jährige fuhr gegen 19.30 Uhr mit seinem Wagen auf der Komburgstraße, als er mit einen am Straßenrand geparkten Opel zusammenstieß. Der Verdacht, dass der Mann unter Alkoholeinfluss Auto gefahren war, wurde von einem Atemtest bestätigt. Dieser zeigte über 3,4 Promille an, weshalb der Mann die Polizeibeamten, die den Unfall aufnahmen, in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Bei dem Unfall entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 7.000 Euro.

Schöntal-Sindeldorf: Einbruch in Scheunen – Zeugen gesucht

Auf einem Grundstück bei Schöntal-Sindeldorf brachen Unbekannte mehrere Scheunen auf. Das Grundstück liegt südwestlich von Sindeldorf in Richtung Schleierhof, kurz nach dem Ortsausgang. Der oder die Täter betraten die Fläche im Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag, 15 Uhr, und Donnerstagvormittag, 11.30 Uhr, und öffneten gewaltsam mehrere dort stehende Scheunen. Mit zwei Motorsägen als Beute verließen die Unbekannten den Tatort schließlich wieder. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 mitzuteilen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*