Wertheim: 18-Jähriger vs. 54-Jährigen – Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

 

Wertheim: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Schäden in Höhe von 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag in Wertheim. Ein 18-Jähriger fuhr in seinem BMW auf einer Kreisstraße bei Wertheim und übersah an der Kreuzung Wertheim-Höhefeld/ Neubrunn den vorfahrtberechtigten Ford eines 54-Jährigen. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, bei der glücklicherweise lediglich Sachschaden entstand. Keiner der beiden Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*