Wertheim: 50-Jähriger Schwerverletzt nach Vorfahrtsverstoß

Archivbild: Rotkreuz-Klinik , Krankenhaus Wertheim Foto. rayMedia.de

Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

 

Wertheim: Schwerverletzt nach Vorfahrtsverstoß

Die Vorfahrt eines von rechts kommenden KIA missachtete eine 29-jährige Ford-Fahrerin am Dienstagnachmittag in Wertheim. Sie befuhr gegen 14.45 Uhr den Klosterweg bergaufwärts in Fahrtrichtung Wassersteinchen. An der Kreuzung mit dem Urpharer Weg übersah sie vermutlich den von rechts kommenden 50-jährigen KIA-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der 50-Jährige schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die drei Kinder, die sich im Ford der 29-Jährigen befanden und die Mutter selbst wurden glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!

 

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*