Wertheim/ Großrinderfeld: Feuer im Main-Tauber-Kreis – Viele Einsatzkräfte vor Ort

biglinker / Pixabay Symbolbild Feuerwehr im Einsatz

[adning id=“69911″]

 

 

Wertheim/ Großrinderfeld: Feuer im Main-Tauber-Kreis

Am Samstagnachmittag mussten Polizei und Feuerwehren gleich zu zwei Flächenbränden im Main-Tauber-Kreis ausrücken. Gegen 16.30 Uhr ging eine Meldung ein, dass in der Nähe der Otto-Schott-Straße in Wertheim-Bestenheid bei den Kleingärten am Mainufer eine Wiese brennen würde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits von mehreren Passanten mit Wasserflaschen gelöscht worden, so dass Feuerwehr und Polizei wieder abrücken konnten. Es verbrannte eine Fläche von gut 40 Quadratmetern. Etwa 15 Minuten später wurde ein Brand bei Großrinderfeld-Schönfeld gemeldet. Bei Arbeiten mit einem Mähdrescher hatte sich Stroh auf einem rund 5000 Quadratmeter großen, abgeernteten Weizenfeld entzündet und so das Feuer entfacht. Die Feuerwehren aus Schönfeld, Großrinderfeld, Ilmspan und Gerchsheim waren mit sechs Fahrzeugen und circa 40 Einsatzkräften vor Ort und konnten den Brand bald löschen. Zahlreiche örtliche Landwirte halfen außerdem das Feld nach dem Feuerwehreinsatz schnell umzupflügen um weiteren etwaigen Brandnestern keine Chance zu geben.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*