Wertheim / Main-Tauber-Kreis : 9 Coronavirus-Infektionen – Inzidenz 45,3 – Keine neuen Toten weiterhin – Zahlen 19.08.2021

Im Main-Tauber-Kreis wurden am Donnerstag, 19. August, neun neue Fälle einer Coronavirus-Infektion bestätigt. Die betroffenen Personen leben im Gebiet der Städte und Gemeinden Igersheim, Königheim, Werbach und Wertheim. Acht Personen befinden sich in häuslicher Isolation, eine wird stationär behandelt. Es handelt sich in mindestens einem Fall um eine Kontaktperson zu einem bekannten Fall sowie um fünf Personen, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind. Davon hatten sich drei in Hochrisikogebieten aufgehalten. Für die Kontakte der neu Infizierten wurde Quarantäne angeordnet und eine Testung veranlasst. Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt nun 5347.

102 Personen aktiv von Infektion betroffen

Die Zahl der Genesenen steigt um sechs Personen auf 5155. Somit sind derzeit 102 Personen im Landkreis aktiv von einer nachgewiesenen Infektion betroffen. Damit wird erstmals seit 4. Juni wieder ein dreistelliger Wert bei den aktiven Fällen erreicht. Sie verteilen sich auf das Gebiet der Kommunen Ahorn: 2, Assamstadt: 6, Bad Mergentheim: 13, Boxberg: 2, Creglingen: 0, Freudenberg: 3, Großrinderfeld: 0, Grünsfeld: 2, Igersheim: 5 (+1), Königheim: 1 (+1), Külsheim: 6, Lauda-Königshofen: 4, Niederstetten: 4, Tauberbischofsheim: 4, Weikersheim: 2, Werbach: 6 (+1), Wertheim: 42 (+6) und Wittighausen: 0.

Städtische Flüchtlingsunterkunft in Creglingen in Quarantäne

Nach positiven Schnelltests in Quarantäne verfügt wurde die städtische Unterkunft zur kommunalen Anschlussunterbringung von Flüchtlingen in Creglingen.

Sieben-Tage-Inzidenz laut LGA am Dienstag bei 45,3

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag im Main-Tauber-Kreis am Mittwoch, 18. August, nach Angaben des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg (LGA) bei 45,3. Sie beschreibt die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen (12. bis 18. August) je 100.000 Einwohner. Der aktuelle Inzidenzwert für Donnerstag, 19. August, kann ab etwa 18 Uhr im Lagebericht des LGA unter www.gesundheitsamt-bw.de abgerufen werden.

Elf weitere Delta-Mutationen nachgewiesen

Bei elf Infektionsfällen der vergangenen Tage wurde durch nachträgliche Typisierung der Laborproben die Delta-Variante des Coronavirus nachgewiesen. Nunmehr wurde bei insgesamt 1275 Fällen im Kreis eine Virusmutation festgestellt.

Aktive Fälle von Coronavirus-Infektionen im Main-Tauber-Kreis, aufgeschlüsselt nach Städten und Gemeinden (Stand: 19. August, 15.30 Uhr

Fahrerinnen und Fahrer sowie Fahrgäste sollen sich sicher fühlen

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Anschaffung von Schutzscheiben in Linien- und Bürgerbussen, damit sich die Fahrerinnen und Fahrer sowie die Fahrgäste sicher fühlen können. Zudem soll Busunternehmen und Bürgerbusvereinen dabei geholfen werden, Fahrgäste zurückzugewinnen, die während der Pandemie wieder auf den Individualverkehr umgestiegen sind. Hygieneregeln und Abstand seien unabhängig von Infektionszahlen eine gute Zukunftsinvestition. Hierzu hat das Verkehrsministerium die Sonderförderrichtlinie Technische Schutzwände für Busfahrerinnen und Busfahrer neu aufgelegt. Anträge können ab sofort bei der L-Bank gestellt werden.

Im Jahr 2020 haben viele Unternehmen und Vereine die Erstauflage des Zuschussprogramms genutzt, um ihre Fahrzeuge mit Trennwänden auszurüsten. Nachdem nicht alle Anträge rechtzeitig gestellt werden konnten, bietet die Fortsetzung der Sonderförderung jetzt eine zweite Chance. Das Programm greift für Schutzscheiben, die ab dem 24. April 2020 in Linien- oder Bürgerbusse eingebaut worden sind.

Gefördert wird die Beschaffung von Trenneinrichtungen und -scheiben aus Sicherheits- oder Kunststoffglas zum Einbau in Linienbusse oder Bürgerbusse, die fester Bestandteil des Fahrzeugs werden. Die Höhe der Zuwendung beträgt je Fahrzeug 800 Euro beim Einsatz von Kunststoffscheiben und 2000 Euro beim Einsatz von Sicherheitsglasscheiben.

Die Förderantragstellung ist bis zum 31. Oktober möglich. Der Antragsvordruck kann auf der Internetseite der L-Bank unter www.l-bank.de/produkte/wirtschaftsfoerderung/sonderforderung-schutzscheiben-fur-busse.html heruntergeladen werden.

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*