▷ BPOL NRW: Koffer am Bahnsteig vergessen – Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Räuber fest

23.01.2022 – 11:39

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Essen (ots)

Am Samstagnachmittag (22. Januar) informierte ein 37-Jähriger die Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof, dass er seinen Koffer am Bahnsteig vergessen habe. Als er seinen Koffer in Empfang nehmen wollte, klickten die Handschellen.

Gegen 16:30 Uhr meldete sich der Deutsche telefonisch bei der Bundespolizei und gab an, dass er soeben seinen Koffer am Gleis 1 des Essener Hauptbahnhofs liegen gelassen habe. Da er sich zum Zeitpunkt des Telefonats bereits am Hauptbahnhof in Mülheim an der Ruhr befand, bat er die Beamten den Koffer sicherzustellen. Er gab an, dass er sich unmittelbar auf dem Weg zurück nach Essen mache, um diesen abzuholen.

Einsatzkräfte der Bundespolizei begaben sich zum Bahnsteig und fanden dort das besagte Gepäckstück. Dieses stellten sie sicher und verbrachten es zur Bundespolizeiwache.

Kurze Zeit später traf der gebürtige Baden-Württemberger ein. Er händigte den Beamten seinen Personalausweis aus. Bei einer Überprüfung stellten die Bundespolizisten dann fest, dass das Amtsgericht Offenbach einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erlassen hatte.

Demnach soll der 37-Jährige in Offenbach im November 2019 bei einem Diebstahl auf frischer Tat ertappt worden sein und daraufhin gegen den rechtmäßigen Besitzer Gewalt ausgeübt haben.

Zudem hatte die Staatsanwaltschaft München den Deutschen zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes wegen Beleidigung ausgeschrieben.

Nach seiner Festnahme wurde der Mann ins Polizeigewahrsam gebracht. Eine Vorführung beim zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts erfolgt im Laufe des heutigen Tages.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*