▷ FW-KR: Sturmtief „Hendrik“, 60 wetterbedingte Einsätze der Feuerwehr in Krefeld

21.10.2021 – 20:34

Feuerwehr Krefeld

Krefeld (ots)

Seit den frühen Morgenstunden zogen die ersten Böen des Sturmtief Hendrik über das Stadtgebiet Krefeld. Die erste Meldung hierzu erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld um 03:56 Uhr. Mit Sonnenaufgang war dann ein erhöhtes Meldungsaufkommen zu verzeichnen. Zumeist handelte es sich um lose Äste und umgekippte Bäume. Drei Bäume stürzten dabei auf geparkte Pkw und beschädigten diese teils schwer.
Ein Feuerwehrkamerad wurde bei der Arbeit an einer Gefahrenstelle durch einen Ast gestriffen und verletzte sich hierbei leicht. Er wurde ambulant behandelt und ist wohl auf.
Insgesamt kam es bis 20:00 Uhr zu 60 sturmbedingten Einsätzen der Feuerwehr.

Um 07:11 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld die Meldung über ein loses Zelt, das als Testzentrum auf der Gatherhofstraße genutzt wurde. Der Unterstand wurde durch die Besatzung eines Löschfahrzeugs demontiert und die Teile an Ort und Stelle gesichert.

Im Einsatz waren insgesamt 52 Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Krefeld.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Marcel Müser
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*