Die Bayerische Polizei – Mauer beschmiert – Tatverdächtiger festgenommen

NÜRNBERG. (40) Am Samstagmorgen (08.01.2022) beobachtete eine Polizeistreife einen Mann, welcher in der Nürnberger Gartenstadt ein Graffiti an eine Mauer sprühte. Der 35-jährige Tatverdächtige konnte in Tatortnähe festgenommen werden.

Gegen 03:20 Uhr bemerkte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd einen Mann der in der Julius-Loßmann-Straße ein Graffiti an eine Mauer sprühte. Der zunächst Unbekannte schmierte Buchstaben über fünf Metern Breite an die Wand. Beim Erblicken der Polizei entfernte sich der Mann zu Fuß. An der Mauer entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Die Beamten konnten den Mann noch in Tatortnähe anhalten und festnehmen. Er führte mehre Sprühdosen mit sich und trug Handschuhe mit entsprechenden Farbanhaftungen.

Der 35-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Graffiti strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch: Mirjam Werner

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*