Die Bayerische Polizei – Vermisste 91-jährige Frau aus Günzburg

Vermisste Person durch Bürgerin aufgefunden.

 

Eine Bürgerin hat die Vermisste mit ihrem Rollator gesehen. An dem Rollator war der Name der Vermissten angebracht. Nach einer kurzen Recherche im Internet stieß sie auf die Vermisstensuche der Polizei Günzburg und verständigte umgehend die Polizei. Die Vermisste konnte tatsächlich wohlbehalten vorgefunden werden. Sie wurde durch die Streife zurück ins Altenheim verbracht. 

Das PP Schwaben Süd/West bedankt sich bei den Medienvertretern und der Öffentlichkeit für die Mithilfe bei der Fahndung. Aus Rücksicht auf die/den Vermissten und deren/dessen Angehörige bitten wir um Löschung der personenbezogenen Daten und des Lichtbildes aus allen Publikationen“

Die Vermisstenfahndung mit Lichtbild wurde gelöscht.

 

Bezugsmeldung:

GÜNZBURG.  Seit heute Vormittag, ca. 10 Uhr wird, wird eine 91 jährige Frau aus dem Heiliggeist Spitalstift Günzburg vermisst. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet. Die Frau hat lange, weiße Haare, ist Brillenträgerin und läuft an einem Rollator. Zur aktuellen Bekleidung ist nichts bekannt. Hinweise zum Aufenthaltsort werden von der Polizei Günzburg unter 08221 / 919-0 oder auch dem Polizeinotruf unter 110 entgegengenommen.

 

Auf die Vermisstenfahndung mit Lichtbild der Vermissten und detaillierter Beschreibung wird verwiesen. 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*