Diebe machen auf Baustelle Beute / Geschwindigkeitsmessungen / Straßenlaterne und Rabatten beschädigt

 

A6 / Öhringen: Geschwindigkeitsmessungen

Hunderte Fahrer und Fahrerinnen waren am Montag mit ihren Fahrzeugen zu schnell auf der Autobahn 6 unterwegs. Zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr kontrollierte der Verkehrsdienst auf der Autobahn bei Öhringen den fließenden Verkehr. Hierbei wurde die Geschwindigkeit der Fahrzeuge, die in Richtung Nürnberg unterwegs waren, gemessen. Von insgesamt 4.789 Fahrzeugen waren 309 zu schnell unterwegs. Sämtliche Fahrer und Fahrerinnen müssen nun mit einem Bußgeld und teilweise sogar mit Punkten im Fahreignungsregister beziehungsweise zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen.

A6 / Erlenbach: Um mehr als 20 Prozent überladen

Die Polizei kontrollierte am späten Montagabend einen Kleinlaster mit Anhänger auf der Autobahn 6 bei Erlenbach, der deutlich überladen war. Gegen 21.15 Uhr war ein 37-Jähriger mit seinem Iveco mit Anhänger in Richtung Nürnberg unterwegs. Hierbei fiel das Fahrzeuggespann einer Polizeistreife auf, die den Laster mit seinem Fahrer anschließend kontrollierte. Dabei stellte sich heraus, dass der Klein-Lkw um 23,5 Prozent und der Anhänger um 24,2 Prozent überladen war. Der Fahrer durfte daraufhin nicht mehr weiterfahren. Er und der Halter des Fahrzeuges müssen nun mit einem Bußgeld rechnen.

Gemmingen: Unfall verursacht und geflohen – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter oder eine Unbekannte beschädigte am Montagmorgen mit einem Fahrzeug einen in Gemmingen geparkten Pkw. Gegen 6.20 Uhr touchierte das unbekannte Gefährt, vermutlich ein weißer Mittelklassewagen, den auf einem Kundenparkplatz einer Bankfiliale in der Schwaigerner Straße abgestellten VW Golf. Der Verursacher oder die Verursacherin fuhr nach dem Zusammenprall weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, zu melden.

Heilbronn: Diebe machen auf Baustelle Beute – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten zwischen vergangener Woche Mittwoch und Montag dieser Woche eine Palette voller Lampen von einer Baustelle in Heilbronn. Innerhalb dieses Zeitraums begaben sich die Diebe zu der Baustelle in der Austraße. Dort entdeckten sie eine noch verpackte Palette mit LED-Strahlern im Wert eines unteren fünfstelligen Eurobetrags und nahmen sie mit. Wie die Täter ihr Diebesgut abtransportiert haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können oder in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu melden.

Jagsthausen / Olnhausen: Nach Verkehrsunfall weggegangen – Zeugen gesucht

Nach einem Unfall auf der Landesstraße 1025 zwischen Olnhausen und Jagsthausen sucht die Polizei nach Zeugen. Am Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, kam ein Audi von der Straße ab und kollidierte mehrfach mit einer Mauer am rechten Fahrbahnrand. Zusätzlich prallte der Wagen gegen die linke Leitplanke. Nachdem das Auto zum Stehen kam, liefen die Insassen davon. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können oder Personen gesehen haben, die in diesem Bereich zu Fuß unterwegs waren, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, zu melden.

Neckarsulm: Betrunken auf ein Auto aufgefahren

Ein 47-Jähriger verursachte am Montagabend einen Auffahrunfall in Neckarsulm. Gegen 17 Uhr war der Mann mit seinem Skoda Octavia auf der Saarstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Weinstraße bemerkte er offenbar nicht, dass der BMW Z4, der vor ihm fuhr, verkehrsbedingt die Geschwindigkeit reduzierte und fuhr auf den Wagen der 53-Jährigen auf. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 47-Jährige betrunken war. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte 1,6 Promille an. Daraufhin ging es für den Fahrer in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Weinsberg: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter oder eine Unbekannte verursachte am Montagnachmittag einen Verkehrsunfall bei Weinsberg und fuhr anschließend davon. Ein 24-Jähriger war mit seinem Auto gegen 14.45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Weinsberg und Erlenbach unterwegs. Hier kam ihm im Kurvenbereich ein schwarzer BMW mit HN-Kennzeichen auf seiner Fahrbahn entgegen. Um einen Frontalzusammenprall zu verhindern wich der 24-Jährige mit seinem Hyundai i30 aus, verlor dadurch auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Der BMW hielt nach dem Unfall nicht an und fuhr weiter. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls, sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920, zu melden.

Ilsfeld: Unfall mit hohem Sachschaden

Mindestens 11.000 Euro Sachschaden entstand in der Nacht auf Dienstag bei einem Unfall in Ilsfeld. Gegen 21.30 Uhr befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Seat Leon den Anspachweg. An der Einmündung zur Steinbeißstraße kollidierte der Wagen mit einem in der Kurve entgegenkommenden Ford Focus eines 61-Jährigen. Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand.

Künzelsau: Straßenlaterne und Rabatten beschädigt

Vermutlich ist eine unbekannte Person beim Rangieren mit einem Lkw gegen eine Straßenlaterne in Künzelsau gestoßen. Diese ist seit Montagvormittag beschädigt. Im Zeitraum von Sonntag bis Montag muss der oder die Unbekannte in der Mozartstraße unmittelbar an der Einmündung der Eichendorffstraße mit der Laterne und zwei Rabatten des Gehwegs kollidiert sein. Der Sachschaden lässt sich auf circa 1.000 Euro beziffern. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Künzelsau, Telefonnummer 07940 9400.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*