FW-BN: Gebäudebrand in Pennenfeld – eine verletzte Person und hoher Sachschaden

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Bonn (ots)

Bonn-Pennenfeld, Behringstraße – 22.09.2022, 18:17 Uhr

Am frühen Abend erreichten mehrere Notrufe die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst. Gemeldet war ein Wohnungsbrand. Unverzüglich wurden umfangreiche Feuerwehrkräfte zur Einsatzstelle entsandt. Die ersteintreffenden Kräfte bestätigten die Brandmeldung und fanden eine verletzte Person vor, worauf ein Notarzt und ein weiterer Rettungswagen zur Einsatzstelle disponiert wurden.

Die verletzte Person wurde umgehend den Kräften des Rettungsdienstes übergeben. Der Brand wurde zunächst im Keller lokalisiert und durch einen Atemschutztrupp mit einem C-Rohr unter Kontrolle gebracht. Unmittelbar im Anschluss suchte ein weiterer Trupp das Erdgeschoss ab und führte auch dort Löschmaßnahmen durch. Weiterhin wurde das Gebäude maschinell belüftet um Brandrauch und Wärme abzuführen. Während dieser Maßnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass weiterhin und mit steigender Intensität Rauch aus der Dachhaut strömte. Vermutlich hatte ein thermischer Stau die Brandausbreitung in die Dachkonstruktion verursacht.

Die notwendigen und umfangreichen Löschmaßnahmen- und Aufbruchsarbeiten auf der Vorderseite des Daches wurden im Außenangriff über eine Drehleiter mittels sogenannter Fognails und einem handgeführten C-Rohr durchgeführt unter Atemschutz durchgeführt. Die Rückseite des Daches wurde über eine tragbare Leiter mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Das Gebäudeinnere wurde regelmäßig kontrolliert. Dabei wurde eine Katze tot aufgefunden und geborgen. Gegen 21:00 konnte durch den Einsatzleiter „Feuer aus“ gemeldet werden.

Die Verletzte Person wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasinhalation in ein Bonner Krankenhaus transportiert. An dem nun unbewohnbaren Gebäude entstand ein hoher Sachschaden.

Im Einsatz waren insgesamt 30 Feuerwehrkräfte der Berufsfeuerwachen 2 und 3, die Löscheinheiten Lannesdorf und Mehlem sowie der Führungsdienst. Der Rettungsdienst der Stadt Bonn war mit 6 Einsatzkräften beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Manuel Schönen
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*