wertheim.de – Aktion „Faire Woche“




Die Fairtrade-Steuerungsgruppe Wertheim beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Faire Woche“. Sie hat Gastronomen gewonnen, die jetzt zusätzlich zu ihren regionalen Produkten auch Reis, Kaffee, Tee, Schokolade und weitere fair gehandelte Produkte verwenden. Die „Faire Woche“ läuft bis Ende September. Mit dabei sind: Hotel Restaurant Martha in Reicholzheim, Gasthaus Rose in Nassig, Café Da Barista in Wertheim und Restaurant Anatolia in Wertheim.



Wertheim ist seit Mai 2019 als 601. Stadt bundesweit Mitglied in dem Fairtrade-Bündnis. Der Verleihung der Auszeichnung war ein Bewerbungsprozess vorausgegangen. Fairtrade hilft den benachteiligten Produzenten in armen Ländern zu einem besseren Marktzugang. Damit nicht jeder sich einzeln am Markt behaupten muss, organisiert Fairtrade den Zusammenschluss in Genossenschaften.



So erhalten die Produzenten einen Mindestpreis, der auch bei sinkenden Marktpreisen bezahlt wird. Bei steigenden Marktpreisen erhalten die Produzenten zusätzlich eine Prämie. Somit unterstützt jeder, der ein Fairtrade-Produkt kauft, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen in den Herkunftsländern, zum Beispiel dass Kinder zur Schule gehen können.

Quelle : Wertheim.de

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*