Musik, Dichtung und Kunst im Atelier Schwab




Wolf Wiechert stellt seinen neuen Gedichtband vor

Foto: Petra Folger-Schwab


Bereits zum vierten Mal sind der Wertheimer Autor Wolf Wiechert und der Kirchenmusiker und Komponist Alexander Wolf im Atelier Schwab zu Gast. Am Freitag, 2. Dezember, präsentieren sie ab 19.30 Uhr Wolf Wiecherts neuen Gedichtband „Restsüße. Zwischen Leben und Tod“.



Wolf Wiechert, 1938 in Ostpreußen geboren, lebt seit 1965 in Wertheim am Main und wurde mit verschiedenen Kulturpreisen ausgezeichnet. Seit dem Jahr 1980 veröffentlicht er Romane, Erzählungen und Gedichte.



Seit vielen Jahren pflegen Wolf Wiechert und Alexander Wolf eine intensive künstlerische Freundschaft. So präsentieren sie den Gästen nicht nur neue Gedichte von Wolf Wiechert, sondern auch Kompositionen von Alexander Wolf am Klavier. Und auch die Wertheimer Mezzosopranistin Sonja Miranda-Martinez ist mit von der Partie.



Neben Musik und Dichtkunst kommen die Anwesenden an diesem Abend auch in den Genuss der Bildenden Kunst, denn der Künstler Ottmar Hörl führt in seine Serie „Rotationen“ ein.  Die Gäste dürfen sich also auf ein multisensorisches Ereignis freuen.



Der Eintrittspreis liegt bei 15 Euro. Reservierungen nimmt das Atelier Schwab entgegen, Telefon: 0173 / 6719192, E-Mail: atelier@johannes-schwab.com.

Quelle : Wertheim.de

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*