Panne bei Post zur Wahl der Seniorenvertretung – Bezirksamt nicht verantwortlich

Panne bei Post zur Wahl der Seniorenvertretung – Bezirksamt nicht verantwortlich

Nahezu 90.000 Pankowerinnen und Pankower über 60 Jahre sind schriftlich eingeladen worden, an den Wahlen der Seniorenvertretung vom 14. bis 18. März 2022 teilzunehmen. Alle Berliner Wahlberechtigten wurden zentral durch das IT-Dienstleistungszentrum angeschrieben. Aufgrund einer technischen Panne wurden in einigen Bezirken, so auch in Pankow, in größerem Umfang falsche Wahlbenachrichtigungen versandt. Die Betroffenen erhalten kurzfristig die korrekten Benachrichtigungen mit der Post.
Die zuständige Bezirksstadträtin, Cordelia Koch, bittet in diesem Zusammenhang um rege Nutzung der Briefwahl. So können im eigenen Interesse unnötige Kontakte vermieden werden.

Original Quelle Berlin.de

Bilder Pixabay / Original Quelle

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*