POL-DEL: Visbek-Norddöllen: Verkehrsunfallflucht mit Krad – Sozius leicht verletzt

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Am Samstag, 24.09.2022, gegen 01.00 Uhr, sollte in Norddöllen ein Kleinkraftrad kontrolliert werden, da der Sozius keinen Helm trug. Der Fahrer versuchte sich der Polizeikontrolle zu entziehen und kam direkt im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. Er stürzte und flüchtete dann zu Fuß vom Unfallort. Der Sozius konnte leicht verletzt angetroffen werden und musste durch einen Rettungswagen behandelt werden.
Am Samstagvormittag stellte sich der jugendliche Fahrer des Kleinkraftrades auf der Wache der Polizei Vechta. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*