POL-NB: PKW Brand auf der A 20

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (LK MSE) (ots)

Am 26.05.2023, gegen 21:50 Uhr kam es auf der A 20 zwischen den Anschlussstellen Neubrandenburg Nord und Ost in Fahrtrichtung Stettin zum Brand eines poln. Kleintransporters. Nach derzeitigen Kenntnisstand befand sich das Fahrzeug mit acht polnischen Staatsangehörigen auf dem Weg nach Stettin. Plötzlich stieg Rauch aus dem Motorraum auf und der Fahrzeugführer hielt das Fahrzeug auf der Standspur, als bereits Flammen aus dem Motorraum schlugen. Die Fahrzeuginsassen verließen umgehend das Fahrzeug und verständigten den Notruf. Zur Brandbekämpfung kam die FFW der umliegenden Gemeinden mit insgesamt 19 Kameraden zum Einsatz. Für den Zeitraum der Lösch- u. Reinigungsarbeiten kam es für ca. 1 h zu einer Vollsperrung und für ca. 1,5 h zu einer Teilsperrung der A20 im genannten Bereich. Der Entstandene Sachschaden wurde mit ca. 10.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Als Brandursache wird derzeit von einem techn. Defekt ausgegangen.

Im Auftrag

Sebastian Meinhardt
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen