Stegemann/Auernhammer: Pauschale Pflanzenschutzverbote sind der falsche Weg

CDU/CSU – Bundestagsfraktion

Berlin (ots)

Bundesregierung muss sich in Brüssel für Änderung der EU-Pläne einsetzen

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird am heutigen Donnerstag ihren Antrag zur EU-Verordnung über die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln einbringen. Dazu erklären der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Albert Stegemann, und der zuständige Berichterstatter Artur Auernhammer:

Stegemann: „Minister Özdemir darf in dieser wichtigen Frage nicht weiter abtauchen. Die Bundesregierung ist aufgefordert, unverzüglich in Brüssel aktiv zu werden und sich für eine umfassende Änderung der EU-Verordnung einzusetzen. Jedes weitere Abwarten der Ampel führt dazu, dass die EU-Pläne unverändert umgesetzt werden. Die EU-Verordnung, so wie sie jetzt ausfällt, ist vielleicht im Interesse des Umwelt- und des Landwirtschaftsministeriums, aber nicht im Interesse der Verbraucher. Denn diese müssen mit noch höheren Lebensmittelpreisen rechnen, wenn die Verordnung in ihrer jetzigen Form umgesetzt wird.“

Auernhammer: „Die pauschalen Verbote werden der Wirklichkeit auf unseren Feldern nicht gerecht, sondern gefährden in Deutschland und EU-weit die Fähigkeit, sich aus eigener Produktion ernähren zu können. Die Einschränkungen sind künstliche Preistreiber für unsere Lebensmittel und blockieren den Beitrag unserer Landwirtinnen und Landwirte zur Welternährung. Wir befürworten uneingeschränkt eine fachlich sinnvolle Reduzierung der eingesetzten Pflanzenschutzmittel, doch damit hat der aktuelle Verordnungsentwurf der EU-Kommission nichts zu tun.“

Hintergrund: Die CDU/CSU-Fraktion repräsentiert im Parlament die Volksparteien der Mitte und fühlt sich Freiheit, Zusammenhalt und Eigenverantwortung verpflichtet. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes setzt sich die Unionsfraktion für einen starken freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, die soziale und ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung in die westliche Wertegemeinschaft sowie für die Einigung Europas ein. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist Friedrich Merz.

Pressekontakt:

CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-53015
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*