Zeugen verhindern Alkoholfahrt / Unfallverursacher flüchtet / Beschädigungen an geparkten Autos

GlauchauCity / Pixabay

 

 

07.07.2021

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Künzelsau: Unfallverursacher geflüchtet

Vermutlich beim Ausparken beschädigte Montagnachmittag ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker einen Audi in Künzelsau. Der Audifahrer hatte sein Fahrzeug im Zeitraum von 14 bis 16.15 Uhr auf einem Parkplatz in der Lehmgrubengasse abgestellt. Hier wurde der Audi durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Es konnten gelbe Lackantragungen festgestellt werden. An dem Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 800 Euro. Wer Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben kann oder den Unfall beobachtet hat, soll sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, melden.

Künzelsau: Aufmerksame Zeugen verhindern Alkoholfahrt

Aufmerksame Zeugen konnten Dienstagmorgen vermutlich eine Alkoholfahrt in Kupferzell verhindern. In einem Supermarkt in der Straße Am Bild wurde gegen 8 Uhr ein augenscheinlich betrunkener Mann beobachtet, wie dieser Alkohol kaufte und zu seinem Lkw ging. Als der Fahrer mit diesem losfahren wollte, wurde er von einem Passanten daran gehindert. Die alarmierte Polizeistreife stellte bei dem 45-jährigen Mann eine Alkoholisierung von über 1,7 Promille fest. Der Führerschein des Mannes wurde noch vor Ort einbehalten und eine Blutentnahme im nächsten Krankenhaus durchgeführt. Den Lkw musste ein Kollege abholen.

Künzelsau: Beschädigungen an geparkten Autos

Mindestens drei Pkw wurden am Dienstagmorgen in Künzelsau beschädigt. Vermutlich der gleiche Täter zerkratzte gegen 09.50 Uhr, an den in der Oberamteistraße geparkten Fahrzeugen jeweils die Heckklappe. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt mindestens 2.000 Euro. Der vermeintliche Täter wurde bei der Tat beobachtet und wird wie folgt beschrieben: zirka 25-30 Jahre alt, normale Statur, kurze schwarze Haare, Kinnbart, bekleidet mit schwarzem T-Shirt mit orangefarbenen Aufdruck und einer schwarzen kurzen Hose. Wer Hinweise zu dem Tatverdächtigen machen kann oder wessen Fahrzeug ebenfalls beschädigt wurde, soll sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*