POL-HRO: Unfall auf der BAB 20 bei Nebel

Polizeipräsidium Rostock

Neukloster (ots)

In der Nacht zum Freitag bildete sich im Bereich der BAB 20 bei Neukloster Nebel mit Sichtweiten mit zum Teil unter 50m.
In Folge einer diesen Sicht- und Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit kam es am frühen Freitagmorgen, 25.11.2022, gegen 02:30 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Zurow in Fahrtrichtung Rostock zu einem Unfall.
Hier fuhr der 20-jährige Fahrer eines Ford auf einen vorausfahrenden Transporter mit Anhänger auf. Der 41-jährige Fahrer des vorausfahrenden VW sowie zwei weitere Mitfahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.
Rettungskräfte brachten anschließend die Verletzten zur Durchführung weiterer Untersuchungen ins Klinikum nach Wismar.
Zum Zwecke der Rettungsmaßnahmen, Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme musste die BAB 20 in Fahrtrichtung Rostock bis 03:45 Uhr voll gesperrt werden. Anschließend wurde der Fahrzeugverkehr zunächst über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bergungsmaßnahmen dauern noch an.
Die Gesamtschadenshöhe des Unfalls wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.
Derzeit kommt es im gesamten westlichen Landesteil Mecklenburg-Vorpommerns zu Nebel mit Sichtweiten von zum Teil unter 50m. Die Polizei bittet die Fahrweise den vorherrschenden Sicht- und Witterungsverhältnissen entsprechend anzupassen.

André Falke

Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Tobias Gläser
Telefon: 038208 888 2040/ -2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Polizei Dienststellen

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*