Region Bayerische Polizei – Frau erst Sexuell begrabscht und dann mit Messer bedroht – Täterbeschreibung

Symbolbild: Polizei im Einsatz

 

26.08.2021, PP Unterfranken

 

SCHWEINFURT. Nachdem eine Frau mit einem Messer bedroht wurde, sucht die Polizei Schweinfurt dringend nach Zeugen.

Bereits am Mittwoch, den 11.08.2021, ereigneten sich in der Wolfsgasse in Schweinfurt gegen 18:00 Uhr eine sexuelle Belästigung, sowie eine Bedrohung, gegenüber einer 64-jährigen Dame, welche sich nun doch zur Anzeigenerstattung entschied. Diese wurde zur Tatzeit durch einen bislang unbekannten Täter nach dem Weg gefragt. Nachdem sie diesem den Weg erklärte, fing er an, die Dame an der Brust und am Po zu begrapschen. Als er sie anschließend noch am Handgelenk festhielt und sie mit einem Messer bedrohte, fing sie an zu schreien. Mehrere Jugendliche wurden darauf aufmerksam und eilten hinzu, sodass der unbekannte Täter die Flucht ergriff. Die Beschreibung des Täters: männlich, ca. 25 Jahre alt, 180cm groß, welliges, schwarzes, kurzes Haar, keine Brille, ohne Bart, helle Oberbekleidung.

 

Die Polizei Schweinfurt bittet Zeugen, insbesondere die jugendlichen Helfer, sich unter der Tel. 09721/202-0 zu melden.

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*