Deutschland

Jens Spahn im WELT-Interview: Bundestagsmandat, Ministerposten und Alter sind Vorteile im Rennen um den CDU-Vorsitz

Berlin (ots) – Gesundheitsminister Jens Spahn schaltet im Kampf um den CDU-Parteivorsitz in den Wahlkampfmodus. Dem Nachrichtensender WELT sagte Spahn, er habe mit dem Rederecht im Bundestag, den Gestaltungsmöglichkeiten als Minister und seiner Jugend entscheidende […mehr]

Deutschland

Erstmals seit acht Jahren weniger Menschen im hohen Alter von Armut bedroht

▷ NOZ: Osnabrück (ots) – Erstmals seit acht Jahren weniger Menschen im hohen Alter von Armut bedroht Noch 1,285 Millionen Betroffene – Linkspartei fordert höheres Rentenniveau Osnabrück. Die Ausbreitung der Altersarmut in Deutschland ist erstmals […mehr]

Deutschland

Kommentar zu Jobs im Alter – Immer mehr Rentner arbeiten und haben Spaß an ihrer Arbeit

▷ Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) Bielefeld (ots) – Immer mehr Rentner arbeiten. Aber ist das tatsächlich ein Beleg für die angeblich ausufernde Altersarmut in Deutschland? Erstens: Arbeiten wollen und arbeiten müssen ist kein Gegensatz. 90 […mehr]

Deutschland

Armut im Alter: Es fehlt eine gezielte Politik – Kommentar von Jörg Buteweg

Badische Zeitung: Freiburg (ots) – Über eine obligatorische Altersvorsorge für Selbstständige wird seit Jahren debattiert – ohne irgendein greifbares Ergebnis, ebenso über die Frage, wie man Langzeitarbeitslose vor Altersarmut bewahren kann. Statt dessen stocken alte […mehr]

Deutschland

1 400 Studienanfängerinnen und -anfänger ab 50 Jahren im Studienjahr 2016

WIESBADEN – Im Studienjahr 2016 (Sommersemester 2016 und Wintersemester 2016/17) haben sich 1 407 Studienanfängerinnen und Studienanfänger (ohne Gasthörerstatus) im Alter von 50 Jahren und älter erstmalig zu einem Studium an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. […mehr]

Nachrichten

Deutsche Rentenversicherung : Beratung zur Altersvorsorge im Wertheimer Rathaus

Eine Beratung zur Altersvorsorge bietet die Deutsche Rentenversicherung am Donnerstag, 21. September, im Wertheimer Rathaus, Zimmer 206 im 2. OG, an. Die Beratung ist unabhängig, neutral und kostenlos. Sie richtet sich an alle Interessierten, auch […mehr]

Main-Tauber-Kreis

Rathaus Wertheim : Rat und Hilfe zum Thema Pflege – nächster Termin

Der nächste Sprechtag des Pflegestützpunkts Main-Tauber-Kreis findet am Dienstag, 1. August, ab 13.30 Uhr im Besprechungszimmer 206 des Wertheimer Rathauses statt. Dazu nimmt der Pflegestützpunkt Anmeldungen entgegen. Wenn die eigenen Kräfte nachlassen oder Pflegebedürftigkeit eintritt, […mehr]

Deutschland

Erwerbstätige sind im Durchschnitt 43 Jahre alt

Zahl der Woche vom 27.06.2017  WIESBADEN – Im Jahr 2015 waren Erwerbstätige ab 15 Jahre durchschnittlich 43,4 Jahre alt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist das Durchschnittsalter der Erwerbstätigen in den letzten 25 Jahren um 4,6 Jahre angestiegen […mehr]

Nachrichten

Rathaus Wertheim : Rat und Hilfe zum Thema Pflege

Der nächste Sprechtag des Pflegestützpunkts Main-Tauber-Kreis findet am Dienstag, 6. Juni, ab 13.30 Uhr im Besprechungszimmer 206 des Wertheimer Rathauses statt. Dazu nimmt der Pflegestützpunkt Anmeldungen entgegen. Wenn die eigenen Kräfte nachlassen oder Pflegebedürftigkeit eintritt, […mehr]

Nachrichten

Deutsche Rentenversicherung – Beratung zur Altersvorsorge im Wertheim Rathaus

Beratung zur Altersvorsorge Eine Beratung zur Altersvorsorge bietet die Deutsche Rentenversicherung am Donnerstag, 6. April, im Wertheimer Rathaus, Besprechungszimmer 206, an. Die Beratung ist unabhängig, neutral und kostenlos. Sie richtet sich an alle Interessierten, auch […mehr]

Nachrichten

Beratung zur Altersvorsorge im Wertheimer Rathaus – Nächster Termin

Beratung zur Altersvorsorge Eine Beratung zur Altersvorsorge bietet die Deutsche Rentenversicherung am Donnerstag, 26. Januar, im Wertheimer Rathaus, Besprechungszimmer 206, an. Die Beratung ist unabhängig, neutral und kostenlos. Sie richtet sich an alle Interessierten, auch […mehr]