Deutschland

▷ Forscher: Pandemie und wachsende Armut bremsen Migration

18.04.2020 – 01:00 Neue Osnabrücker Zeitung Osnabrück (ots) Forscher: Pandemie und wachsende Armut bremsen Migration Stigmatisierung von Migranten in Corona-Krise beklagt Osnabrück. Der Migrationsforscher Jochen Oltmer von der Universität Osnabrück hat der These widersprochen, wachsende […mehr]

Deutschland

Mehr als zwei von drei Erwerbslosen von Armut bedroht – Risiko in Deutschland höher als in der Rest EU

Osnabrück (ots) Mehr als zwei von drei Erwerbslosen von Armut bedroht Eurostat: Risiko in Deutschland höher als in allen anderen EU-Ländern – Linkspartei: „Armutszeugnis“ für Regierung Osnabrück. Mehr als zwei von drei Erwerbslosen in Deutschland […mehr]

Deutschland

Armut – Immer mehr Pflegeheimbewohner rutschen in die Sozialhilfe – Umsteuern tut not

Lothar Schmalen, Düsseldorf Bielefeld (ots) Als Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) 1995 die Pflegeversicherung als Pflichtversicherung für deutsche Arbeitnehmer einführte, war das eine große, eine historische Tat. Die Versicherung hat seitdem sicher viel Gutes bewirkt. Doch […mehr]

Deutschland

Wirkung von Sozialtransfers sinkt – Deutschland nur europäisches Mittelmaß

Osnabrück (ots) Wirkung von Sozialtransfers sinkt Effekt auf Armutsbekämpfung laut Eurostat-Zahlen noch bei 33,2 Prozent – Deutschland nur europäisches Mittelmaß Osnabrück. Das deutsche Sozialbudget wächst seit Jahren, zugleich lässt die armutsbekämpfende Wirkung sozialer Transfers nach. […mehr]

Deutschland

Scharfe Kritik – Gewerkschaften empört über Rentenvorschlag der CSU

Osnabrück (ots)   Buntenbach: Menschen mit Armutsrenten müssten weiter zum Sozialamt Osnabrück. Der CSU-Vorschlag zur Ausgestaltung der geplanten Grundrente stößt bei den Gewerkschaften auf scharfe Kritik. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Mit […mehr]

Deutschland

Kampf gegen Armut: Deutsche Regierung setzt OECD-Vorschläge kaum um – Armut vorprogrammiert

Osnabrück (ots)   Sozialer Aufstieg dauert 180 Jahre – Linke: „Berlin verschließt Augen vor sozialer Realität“ Osnabrück. Obwohl der Aufstieg aus Armut in Deutschland besonders schwer ist, setzt die Große Koalition die Verbesserungsvorschläge der Organisation […mehr]

Deutschland

Juso-Chef Kevin Kühnert zur Hartz-IV-Reform: Zwang macht nichts besser – Zumutbarkeitsregeln verändern

Stuttgart (ots) Bei ihrer geplanten Hartz-IV-Reform will die SPD die Zumutbarkeitsregeln verändern. „Ich sehe nicht, dass die Ausübung von Zwang irgendetwas besser macht“, sagte Juso-Chef Kevin Kühnert der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Dienstagausgabe). […mehr]

Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis : Seminar in Tauberbischofsheim – Das Persönliche Budget in der Sozialhilfe

Referent: Konrad Frerichs Richter am Landessozialgericht im Sozialhilfesenat des LSG Niedersachsen-Bremen, Celle, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundessozialgericht und Referent im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin. Kurzbeschreibung Das Persönliche Budget ist vielfach als unbürokratisches, kostengünstiges […mehr]

Deutschland

Welthungerhilfe warnt vor neuer Migrationswelle – Anstieg der Hungerleidenden „unerträglich“

Osnabrück (ots) – Thieme: Es droht ein Rückfall – Anstieg der Hungerleidenden „unerträglich“ – Kritik an Bundesentwicklungsminister Müller Osnabrück. Wegen fehlenden Geldes für die Flüchtlinge aus Syrien warnt die Welthungerhilfe vor einer neuen Migrationswelle: Zwar […mehr]