Deutschland

821 Millionen Menschen weltweit haben nicht genug zu essen – 11 % der Weltbevölkerung

Zahl der Woche vom 16.10.2018:  WIESBADEN – 821 Millionen Menschen weltweit waren nach Schätzungen der Vereinten Nationen im Jahr 2017 chronisch unterernährt. Das entsprach 11 % der Weltbevölkerung, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des […mehr]

Deutschland

Armen Menschen zu ihrem Recht verhelfen – Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut am 17.Oktober

Berlin (ots) – Jeder Mensch möchte in Würde leben, am gesellschaftlichen Leben teilhaben und bei Bedarf die nötige Unterstützung erhalten. Doch für viele Menschen in Deutschland ist das nicht selbstverständlich, weil sie arm sind. Anlässlich […mehr]

Deutschland

Destatis : Rund 592 000 Haushalte bezogen am Jahresende 2017 Wohngeld

WIESBADEN – Am Jahresende 2017 bezogen in Deutschland rund 592 000 Haushalte Wohngeld. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,4 % aller privaten Haushalte. Die Zahl der Wohngeldhaushalte ist gegenüber 2016 um […mehr]

Blaulicht

Tote Person aus Baggersee identifiziert – 53-jähriger ohne festen Wohnsitz

VOLKACH, LKR. KITZINGEN. Die tote Person, die in der vergangenen Woche von Kanufahrern in einem am Main angrenzenden Baggersee entdeckt worden war, ist inzwischen identifiziert. Es handelt sich um einen 53-jährigen, gebürtigen Schweinfurter, der aktuell […mehr]

Deutschland

Armut im Alter: Es fehlt eine gezielte Politik – Kommentar von Jörg Buteweg

Badische Zeitung: Freiburg (ots) – Über eine obligatorische Altersvorsorge für Selbstständige wird seit Jahren debattiert – ohne irgendein greifbares Ergebnis, ebenso über die Frage, wie man Langzeitarbeitslose vor Altersarmut bewahren kann. Statt dessen stocken alte […mehr]

Deutschland

Caritas fordert mehr Geld für Stromkosten von Hartz-IV-Empfängern – Strompreis in Deutschland verdoppelte sich

MDR: Leipzig (ots) – Der Regelsatz von Harzt-IV-Empfängern soll dringend nachgebessert werden. Das fordert die Caritas Erfurt im MDR-Nachrichtenmagazin „Exakt“. Der Betrag, der im monatlichen Regelsatz für Strom vorgesehen ist, reiche nicht aus. Das sagte […mehr]

Deutschland

34.000 Hartz-IV-Empfängern wurden Leistungen vollständig gestrichen – Gegen Auflagen der Jobcenter verstoßen

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – Im vergangenen Jahr wurde 34.000 Personen der Bezug von Hartz IV vollständig gestrichen, weil sie gegen Auflagen der Jobcenter verstoßen hatten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine […mehr]

Deutschland

Armut auf neuem Höchststand: Paritätischer kritisiert verteilungspolitisches Versagen und fordert konsequente Maßnahmen zur Armutsbekämpfung

Berlin (ots) – Als Ausdruck verteilungspolitischen Versagens bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die aktuellen Armutsquoten des DIW, nach denen die Armut in Deutschland auf 16,8 Prozent und damit einen neuen traurigen Rekordstand gestiegen ist. Der Verband […mehr]

Deutschland

SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach wendet sich gegen Grundeinkommen – Steueraufkommen Problem ?

Bonn (ots) – Karl Lauterbach, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender im Bundestag, hat sich unmittelbar vor dem 1. Mai deutlich gegen ein derzeit diskutiertes generelles Grundeinkommen gestellt. „Ich bin aus unterschiedlichen Gründen dagegen. Das Steueraufkommen ist nicht unendlich […mehr]

Deutschland

Arbeitsminister Hubertus Heil will Hartz-IV-Sanktionen auf den Prüfstand stellen

Der Tagesspiegel: Berlin (ots) – Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Hartz-IV-Sanktionen auf den Prüfstand stellen. „Wir müssen jede Sanktion einzeln überprüfen und gucken, ob sie notwendig ist“, sagte Heil im Interview mit dem Berliner […mehr]

Deutschland

Viele Bundesbürger leiden materielle Not – neue Daten zur Armut in Deutschland

Saarbrücker Zeitung: Berlin/Saarbrücken (ots) – Fast jeder dritte Bundesbürger im Alter ab 16 Jahren ist nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstag-Ausgabe) von einer materiellen Entbehrung betroffen. Demnach konnten sich im Jahr 2016 gut 31 […mehr]

Deutschland

Solidarisches Grundeinkommen – Anfang für progressive Politik

neues deutschland: Berliner Staatssekretär Alexander Fischer (LINKE) sieht Solidarisches Grundeinkommen als Anfang für progressive Politik Berlin (ots) – Der Vorschlag von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) zur Einführung eines Solidarischen Grundeinkommens stößt beim Linkspartei-Koalitionspartner […mehr]

Deutschland

Debatte über ein soziales Grundeinkommen gewinnt an Fahrt

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum sozialen Grundeinkommen Stuttgart (ots) – Ein tiefer Blick in die geschundene Seele der deutschen Sozialdemokratie reicht, um die Wucht zu erklären, mit der die Debatte über ein soziales Grundeinkommen in der […mehr]

Deutschland

Rente : Junge Politiker sehen Altersarmut als Zukunftsproblem – von Manfred Lachniet

NRZ: Rente: Junge NRW-Politiker sehen Altersarmut als Zukunftsproblem – von MANFRED LACHNIET Essen (ots) – Jungen Politikern in NRW ist das Thema Altersarmut sehr wichtig. Die Rentenerhöhung der Bundesregierung begrüßen sie, verlangen aber nach Reformen. […mehr]

Deutschland

Immer mehr Familien beziehen Kinderzuschlag – Beschämend

Saarbrücker Zeitung: Saarbrücken/Berlin (ots) – Immer mehr einkommensschwache Familien nehmen nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Sonnabend-Ausgabe) zur Verbesserung ihrer Lebenssituation den sogenannten Kinderzuschlag in Anspruch. So gab es im vergangenen Jahr 258.347 Kinder, deren […mehr]