Deutschland

▷ Opposition attackiert NRW-Verkehrsminister wegen A1-Brücke

29.04.2020 – 00:00 Rheinische Post Düsseldorf (ots) Die Opposition in NRW hat harsche Kritik an NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) geäußert: „Der Neubau der Leverkusener Brücke droht für Verkehrsminister Wüst zum Super-Gau zu werden“, sagte SPD-Fraktionsvize […mehr]

Uncategorized

▷ CDU-Vize Strobl attackiert FDP und Werteunion nach Thüringen-Debakel

09.02.2020 – 13:10 Rheinische Post Düsseldorf (ots) Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl hat sich nach dem Debakel bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen demonstrativ hinter Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer gestellt und die CDU-Werteunion sowie die FDP scharf […mehr]

Uncategorized

▷ Ex-BND-Chef attackiert Verfassungsklage gegen Abhörpraxis im Ausland Gerhard …

06.02.2020 – 16:03 Kölner Stadt-Anzeiger Köln (ots) Der frühere Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, hat die Verfassungsklage ausländischer Journalisten sowie der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ gegen die BND-Abhörpraxis im Ausland scharf kritisiert. Die Kläger […mehr]

Uncategorized

▷ Gabriel attackiert Kramp-Karrenbauer: „Stammelt nur rum“

06.02.2020 – 10:23 Der Tagesspiegel Berlin (ots) Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit Hilfe von CDU und AfD der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer schwere Versäumnisse […mehr]

Deutschland

FDP attackiert Umweltministerin: Strafsteuer auf Einweg-Kaffeebecher löst Probleme nicht

Osnabrück (ots) FDP attackiert Umweltministerin: Strafsteuer auf Einweg-Kaffeebecher löst Probleme nicht Generalsekretärin Teuteberg kritisiert „enormen Aufwand“ und geringe Wirkung Osnabrück. FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hält die von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgeschlagenen Maßnahmen gegen Einweg-Kaffeebecher für […mehr]

Deutschland

Umweltministerin Schulze attackiert Autokonzerne – „Wenn die Manager so weitermachen wie bisher, verschlafen sie die Zukunft“

Saarbrücker Zeitung: Berlin/Saarbrücken (ots) – Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die deutschen Autokonzerne scharf kritisiert. Der „Saarbrücker Zeitung“ (Sonnabendausgabe) sagte Schulze: „Wenn diese hochbezahlten Manager so weitermachen wie bisher, verschlafen sie die Zukunft.“ Deutschland habe […mehr]