Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis : Besitzer sollen befallene Bäume schnellstens aus den Wäldern verbringen

„Die Bäume sind geschwächt und können einem Schädlingsbefall kaum Widerstand entgegensetzen“, erklärt Karlheinz Mechler, Leiter des Forstamtes. „Die Schädlinge nutzen die Gelegenheit und können sich massenhaft vermehren. Die einzige erfolgversprechende Maßnahme ist, befallene Bäume frühzeitig […mehr]

Deutschland

Staat fördert den Waldumbau – Bäume pflanzen für die Enkel

Straubing (ots) Auch der Staat fördert den Waldumbau schon jetzt. Doch in großen Forstbetrieben, viele davon in öffentlichem Besitz, lassen sich die Maßnahmen besser umsetzen, als im kleinteiligen Privatwald. Wer nur wenig Wald besitzt, scheut, […mehr]

Gesundheit

Main-Tauber-Kreis : Bäume als Arzneipflanzen in der Klostermedizin

Dr. Johannes Mayer aus der Forschungsgruppe Klostermedizin der Universität Würzburg führt am Mittwoch, 17. Oktober, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Kloster Bronnbach in die Welt der Klostermedizin ein. Beim Thema Klostermedizin kommen zunächst […mehr]

Magazin

Junge Bäume: Forstwirtschaftsrat befürchtet wegen Trockenheit Totalausfall

NOZ: Osnabrück (ots) – Junge Bäume: Forstwirtschaftsrat befürchtet wegen Trockenheit Totalausfall Präsident fordert direkte Förderung für kleine Waldbauern Osnabrück. Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) schlägt Alarm: Aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit in Deutschland könnten viele […mehr]

Nachrichten

Wertheim : Erzählcafé zum Thema „Bäume“ – Generationen tauschen sich am 26. Juni aus

    Das Erzählcafé pflegt in lockerer Runde den Austausch zwischen den Generationen. Das nächste Treffen ist am Montag, 25. Juni, um 14 Uhr im Café Sahnehäubchen am Hofgarten-Schlösschen. Dieses Mal geht es um das […mehr]