Uncategorized

▷ Thüringen: NRW-Integrationsstaatssekretärin sieht bleibenden Schaden für die Demokratie

06.02.2020 – 16:25 Rheinische Post Düsseldorf (ots) Die nordrhein-westfälische Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) sieht trotz des Rücktritts des thüringischen FDP-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich einen bleibenden Schaden für die Demokratie. „Der Rücktritt war die allerletzte Chance, aber […mehr]

Kein Bild
Deutschland

Außenhandelschef Holger Bingmann warnt vor Schäden trotz Brexit-Abkommens

Düsseldorf (ots) Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat angesichts der noch offenen Abstimmung über das Brexit-Abkommen vor weiteren Schäden für die Wirtschaft gewarnt. „Es ist unfassbar, was die Briten ihren europäischen Partnern zumuten“, sagte der Präsident des […mehr]

Deutschland

Deutscher Außenhandel: Schon 3,5 Milliarden Euro Schaden durch Brexit

Düsseldorf (ots) Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat die Bundesregierung und die übrigen EU-Staaten eindringlich vor einem harten Brexit Ende Oktober gewarnt. „Ein ungeregelter Austritt der Briten aus der EU ist wahrscheinlicher denn je. Ein harter Brexit […mehr]

Blaulicht

Zoll News : 57.000 Euro Schaden für die Sozialversicherungen

Regensburg, 26. Februar 2019 Hauptzollamt Regensburg überführt Betrügerin Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg überführten eine im Landkreis Regensburg ansässige Unternehmerin des Sozialbetrugs. Die Geschäftsfrau unterließ es, über einen Zeitraum von vier Jahren in […mehr]

Blaulicht

Autofahrer schwer verletzt – Schaden auf knapp 30.000 Euro geschätzt

Heilbronn (ots) Heilbronn: Ein Unfall mit einer eingeklemmten Person am Heilbronner Rathenauplatz wurde am Dienstagvormittag gemeldet. Wie die Ermittlungen ergaben, waren alle Ampeln an der Kreuzung ausgeschaltet. Ein Autofahrer überfuhr vermutlich eine Stoppstelle. Sein PKW […mehr]

Deutschland

Bauern bleiben nach Dürresommer auf Schaden von 2,5 Milliarden Euro sitzen

Osnabrück (ots) – Verbandspräsident Rukwied: Gesellschaftliche Debatte macht Landwirten zu schaffen Osnabrück. Trotz der millionenschweren Dürrehilfe von Bund und Ländern bleiben die deutschen Bauern nach dem Dürresommer 2018 auf einem Milliardenschaden sitzen. Im Interview mit […mehr]