Unter Drogeneinfluss Auto gefahren / Betrunkener verursacht Verkehrsunfall

Polizei im Einsatz

 

02.08.2021 

Künzelsau: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren
Seit Sonntagabend steht ein 39-Jähriger in dem Verdacht berauscht mit seinem Fahrzeug in Künzelsau unterwegs gewesen zu sein. Gegen 20.45 Uhr befuhr der Mann mit seinem Suzuki die Robert-Bosch-Straße in Richtung der Dieselstraße. Hierbei wurde er von Polizeibeamten kontrolliert, da der Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Während der Verkehrskontrolle kam der Verdacht auf, dass der 39-Jährige unter dem Einfluss von Drogen steht. Ein Test bestätigte die Vermutung und verlief positiv. Zudem konnte der Mann keinen Führerschein vorzeigen, da er keine Fahrerlaubnis besaß. Daraufhin ging es für den Berauschten zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der 39-jährige Fahrer muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Künzelsau: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall
Ein betrunkener 37-Jähriger verursachte in der Nacht auf Samstag mit seinem Auto einen Verkehrsunfall. Gegen 2.30 Uhr kam der Mann mit seinem Skoda Superb von der Fahrbahn der Lindenstraße ab und prallte gegen ein Geländer. Dabei verursachte er an diesem und seinem Fahrzeug Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 37-Jährige betrunken war, was ein Alkoholtest bestätigte. Der Test zeigte knapp 2,8 Promille an. Daraufhin ging es für den Betrunkenen zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Fahrer muss nun mit einer Strafanzeige im Straßenverkehr und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Öhringen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Samstagnachmittag mit seinem Fahrzeug einen in Öhringen geparkten Pkw und fuhr davon. Zwischen 14.30 Uhr und 14.45 Uhr stand der Mini auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Haller Straße. Innerhalb dieses Zeitraums touchierte der Täter den Wagen und fuhr davon, anstatt sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen machen können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu wenden.

Öhringen: Mit über drei Promille Auto gefahren

Mehr als 3,2 Promille Alkohol im Blut war ein Autofahrer mit seinem Wagen in Öhringen unterwegs. Am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den Mann mit seinem VW Passat in der Meisterhausstraße. Während der allgemeinen Verkehrskontrolle nahmen die Polizisten starken Alkoholgeruch an dem 51-Jährigen wahr und führten einen Test durch. Dieser bestätigte die Wahrnehmung und zeigte über 3,2 Promille an. Daraufhin ging es für den Betrunkenen zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Fahrer muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*